© Steffen Beck (Foto) und Piper Verlag (Cover)
© Steffen Beck (Foto) und Piper Verlag (Cover)

Wie entsteht ein historischer Roman? Im Gespräch mit Juliane Stadler

Ein Thron, vier Söhne und der Bruderstreit ist vorprogrammiert. Historische Ereignisse, wie jene um das Haus Plantagenet um 1200 bieten Stoff für weit mehr als nur einen Roman. Zumal zum erweiterten Personenkreis beeindruckende Menschen wie Richard Löwenherz, Eleonore von Aquitanien, Kaiserin Mathilda, William Marshall oder Philipp II. von Frankreich gehören. Auch unsere Interviewpartnerin, die Autorin Juliane Stadler, hat sich in ihrem zweiten historischen Roman dieser Thematik gewidmet, und dabei das sagenumwobene Ritterturnier besonders in den Blick genommen.



Gar kein leichtes Unterfangen, wie sie uns in der Folge verrät, denn Forschungsarbeiten und Quellen für Ritterturniere im 13. Jahrhundert sind rar. Abgesehen davon könnt ihr hören, wie ein historischer Roman eigentlich entsteht und zwar von der Idee, über die Recherche hin zum fertigen Manuskript und alles über dessen Weg bis zum fertig gedruckten Buch in eurem Regal.



Neben dem Blick hinter die Kulissen einer Autorin erwartet euch außerdem ein Gewinnspiel, bei dem ihr Julianes frisch erschienenes Buch › König der Turniere ‹ (auf dem Instagram-Kanal von Epochentrotter, bis einschließlich 15. November 2023) gewinnen könnt.



Shownotes:

Zur Webseite von Juliane 

Podcast: Starke Frauen: Kaiserin Mathilda von England 

Podcast: Streit um die Normandie. Die Belagerung von Gaillard 1203/04 



Dieser Podcast erschien das erste Mal auf der Webseite von Epochentrotter .

Epochentrotter