Boardgame Historian

Das Ziel von dem 2020 Jahre gegründeten interdisziplinären Projekt Boardgame Historian ist es, eine wissenschaftliche Beschäftigung mit analogen Spielen in Deutschland voranzutreiben. Dabei geht es nicht nur um die in den Spielen präsentierten Geschichtsbilder, sondern Boardgame Historian versteht sich als Vernetzungsplattform für die deutsche Forschung zu analogen Spielen als Ganzes.



Mittlerweile forschen Wissenschaftler:innen unterschiedlicher Disziplinen gemeinsam mit verschiedenen Zugängen zu analoge Spielen. Boardgame Historian setzt sich dabei für den Einsatz von Brettspielen in Schulen und Bildungseinrichtungen sowie als Medium der Demokratieförderung ein. All die Bestrebungen sollen dem Ziel dienen, analoge Spiele als Kulturgut anzuerkennen.

Website: https://bghistorian.hypotheses.org/
eMail: lukasboch@uni-muenster.de
Adresse: Johannisstraße 8-10, 48143 Münster